Image1\
 

 

-           Beschreibung und Benennung von Bodenproben

-           Wassergehaltsbestimmung von bindigen und organischen Böden DIN ISO/TS 17 892-1

-           Anfangsfestigkeit von bindigen Böden DIN ISO/TS 17 892-7

-           Konsistenz von bindigen Böden DIN ISO/TS 17 892-12

-           Korngrößenverteilung durch Naß- und Trockensiebungen DIN ISO/TS 17892-4

-           Korngrößenverteilung bindiger Böden durch Schlämmanalyse DIN ISO/TS 17 892-4

-           Korndichte mit dem Pyknometer DIN ISO/TS 17 892-3

-           Wasseraufnahmefähigkeit nach Enslin DIN 18 132

-           Wasserdurchlässigkeit von gestörten und ungestörten Proben DIN ISO/TS 17 892-11

-           Glühverlust aus organischem Anteil DIN 18 128

-           Lockerste und dichteste Lagerung von Sanden DIN 18 126

-           Undränierte Scherfestigkeit mit der Flügelsonde DIN 4094-4

-           Bestimmung des Steifemoduls über Erst- und Zweitbelastung DIN ISO/TS 17 892-5

-           Bestimmung der Scherfestigkeit DIN ISO/TS 17892-10

-           Bestimmung der Proctordichte in rolligen und bindigen Böden DIN 18 127

-           E-Modul von gestörten und ungestörten Proben DIN ISO/TS 17 892-5

-           Einachsiale Druckfestigkeit DIN ISO/TS 17 892-7

-           Bestimmung der Kohäsion und des Scherwinkels im Rahmenschergerät DIN ISO/TS 17 892-10

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com